Lostplaces

Mein Erster Lostplace war eine stillgelegte Zeche in Gelsenkirchen. Auf einem riesigen Gelände gab es unheimlich viel zu entdecken. Zuerst erkundeten wir das Gelände und suchten uns dann einen Eingang.

Nachdem wir endlich in ein Gebäude hineingekommen waren ging es rauf und runter, von einem Gebäude ins nächste und hinter jeder Ecke lauerte eine neue spannende Entdeckung.

Stunde für Stunde verflog die Zeit nur so dahin bis wir zum Schluss die Halle erreichten, von der wir erhofft hatten sie zu finden.

Unglaublich spannend, aufregend und viele Foto- und Videomotive die so ein Lostplace hergibt. Es war mit Sicherheit nicht mein letzter Lostplace.

Hast du eine Empfehlung für einen guten Lostplace? Dann lass es mich wissen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s